Klangtherapie KLA konkret

 

 

 

Eine Klangbehandlung dauert rund eine Stunde.

 

Sie beginnt mit einem Gespräch, in dem die Möglichkeit besteht, seine Anliegen zu formulieren. Danach werden der Ablauf und die Instrumente vorgestellt.

Die Klangliege ist das zentrale Insturment der Behandlung und nimmt zeitlich den grössten Raum, ca. 30 Minuten, ein. Hinzu kommen zu Beginn Klangschalen und XD-Klangröhren und zum Schluss der Gong. Zusätzlich kann in geeigneten Momenten unterstützend die Stimme mit Obertonsingen hinzugenommen werden.

Nach der Behandlung besteht noch Zeit für Fragen oder Rückmeldungen zum Erlebten.

 

Erfahrungen

Viele Menschen haben in den letzten Jahren die Klangtherapie KLA® schätzen gelernt. Zahlreich sind die unterschiedlichsten, meist sehr berührenden Feedbacks und Erfahrungsberichte von Klienten. Oftmals ist es schwierig, das Erlebte in Worte zu fassen, weil Ebenen angesprochen werden, für die wir gar kein Vokabular besitzen.

 

Nachfolgend ein Ausschnitt häufiger Aussagen:

  • Ich fühle mich, als ob ich eine Nacht lang geschlafen hätte.
  • Ich war weit weg, kann aber nicht sagen wo.
  • Ich fühle mich nun sehr bei mir und voller Energie.
  • Meine Schmerzen sind viel weniger.
  • Ein epileptischer Anfall konnte abgewendet werden, weil ich bei den ersten Anzeichen auf die Klangliege durfte, die Zuckungen zurückgingen und ich dann einschlief.
  • Nach der Behandlung sah ich wieder klarer, was ich tun konnte.
  • Zwei Tage nach der Behandlung war mir klar, wo's lang geht.
  • Die Trennung zwischen Himmel und Erde scheint mir nicht mehr so gross.
  • Ich fühle mich irgendwie ganz.
  • Ich habe mit der Klangtherapie entdeckt, dass auch ich etwas zu sagen und zu bieten habe.
  • Ich schlafe wieder besser.
  • Mein Körpergefühl hat sich verändert, ich nehme mich bewusster wahr.
  • Nach der Behandlung habe ich wieder die natürlichen Relationen meiner Situation gesehen, der grosse Berg wurde zum begehbaren Hügel.
  • Nachhaltig entspannt!
  • Endlich schmerzfreie Zeiten!
  • usw.